Geburt/ Kinderstube/

 

und Sozialisierung/

 

eines Hundewelpen, namens Aesra.

 

 

 

Gestatten meine Name ist Aesra,

 

mein neues Herrchen Fredi, darf mich aber Esra rufen…

 

 

Am 18. Mai 2016 erblickte ich bei Erfurt in Thüringen das Leben der großen, bunten, weiten Welt.

 

 

Ich habe noch vier weitere Schwestern.

Puuh was für ein Stress

 

 

Mein Züchter in THÜRINGEN heißt „Marco“, er ist toll.

 

Mein Züchter Marco sagte uns, wir fünf kamen völlig unkompliziert zur Welt. Wir sollen alle richtige tolle, kleine Wonneproppen gewesen sein. Naja ich ja, aber meine Schwestern haben oft nur genervt. Immer diese Drängelei an der Milch-Zitze bei Mutti und später dann am Fressnapf.

 

 

Übrigens meine Mutti heißt Samu.

 

Samu
Samu

Mama ist die aller, aller Beste. Meine Mutti sieht etwas anders aus, als mein Papa. 

  

Meine Mama ist sehr hübsch so Schwarz/ Braun und ist ein richtig toller deutscher Schäferhund aus einer ganz alten DDR-Linie. DDR? ich weiß leider nicht was DDR heißt, muss auch nicht alles wissen.

 

Mein Papa ist auch ein gaaaanz toller Papa.

Altey
Altey

Marco ruft ihn immer Altey.

Mein Papa Altey ist immer stolz auf uns…und sehr, sehr wachsam, aber wir Rasselbande durften ihm auch mal in den Schwanz und Ohr beißen.

 

Mein Papa ist ein X-Malinois, also ein belgischer Schäferhund. Papa sagte uns mal, seine Vorfahren haben früher immer den Menschen geholfen… die Schafe, Rinder und Kühe hatten. Da wir Hunde viel schneller laufen können als die Menschen, durften eigentlich wir die Schafherde bewachen. Wir waren eigentlich die coolen Chefs. Ist eins aus der Herde ausgebrochen durften wir auch mal ein Schaf beißen. Nur so als kleiner Fingerzeig, hey ich Malinois du Schaf…………. hier habe ich Malinois das Sagen.

 

Also nicht fest zubeißen sondern nur so ein bisschen zwicken und wieder weiter bewachen.

 

Wenn ich mal groß bin werde ich meinem Herrchen  Fredi auch helfen. All die bösen Buben müssen nämlich draußen bleiben, sonst darf auch ich mal be…..ei…ei ….. n

Bald ist es soweit und ich muss meine Eltern und Schwestern verlassen. Marco sagte zu uns letztens zuvor müssen wir noch ein Mal von einem Mann in weißen Kleidern gepiekt werden. Gepiekt werden, uiuiui…. was das wieder sein wird??

 

Marco sagte letztens zu mir: kleine Maus bald wirst du eine lange Autofahrt machen dürfen. Von Schönstedt/ Erfurt nach Forst bei Karlsruhe das liegt in Baden.

 

Eigentlich liegt Forst genau zwischen Karlsruhe und Heidelberg. Egal in Baden eben.

Mein neues Herrchen soll Fredi heißen. Fredi mmmmh, was das für einer ist?

 

Naja mal sehen……. vielleicht gefällt es mir da ja bei meinem neuen Herrchen. Da soll ich auch gleich einen neuen Freund haben. Der soll genau so groß wie ich jetzt sein? Und zwar soll er Mojo heißen und ein Jack Russel sein. Mojo, Jack Russel welch komische Namen?

 

Aber vielleicht wird Mojo mir mein neues Zuhause zeigen und wen ich später mal beißen darf und wen nicht. Jedenfalls werde ich bestimmt viel größer als Mojo werden. Puh, bald ist es so weit. Noch 1 Woche schlafen und dann geht es auf die große Reise. Bin ich gespannt…………….  

Name: Rolf Richter

E-Mail: rolfrichter@home.nl

Nachricht: Lieber Fredi,
herzlichen Glückwunsch mit dem neuen Familienzuwachs, Aesra sieht ja nun schon sehr vielversprechend aus. Aber Fredi denk daran, es ist wie mit den Jungtauben ( siehe deine eigenen Zeilen "Jungtauben" ), du bist der Chef und wirst Aesra alles erforderliche lernen, dazu gutes Futter ( nicht zuviel ) und dann denke ich wirst du ( ihr ) eines Tages einen gelehrigen Prachhund besitzen. Übrigens sind die "Belgischen Herder" x "Deutsche Herder" auch sehr gute Gebrauchshunde, zumal auch die DDR Linie mit der Hündin vorhanden ist ( hinten nicht tiefer gelegt ).
Gruß aus Steenwijk
Rolf

Update: 16.07.16

Hallo,

du hast eine Nachricht über deine Jimdo-Seite http://www.frediliebgott.de/esra/ erhalten:

-------------------------------------

Name: Manfred

E-Mail: hochflugtauben@freenet.de

Nachricht: Hallo Fredi,

ich hab schon viele Hunde gesehen, jedoch einen Blauen, bis Heute, noch nie. ☺


Update: 19.07.16 am Samstag den 16.07.16 habe ich mein neues Herrchen Fredi kennengelernt. Freundlich ist er hat mich aber gar nicht gleich beachtet, aber mal sehen bestimmt werden wir Freunde werden, so mein Gefühl. Fredi hatte nur Augen für meinen Papa Altey. Marco hat Fredi gezeigt was mein Papa alles kann und was er für ein toller Kerl ist. Mein Papa kann ganz toll auf Leitern hochsteigen, ich habs auch schon probiert, aber meine Füßchen sind noch etwas zu kurz. Aber wenn ich groß bin, werde ich das ganz bestimmt auch können.  Marco sagte zu mir, Aesra kleine Maus heute musst du dich von deinen Schwestern verabschieden, denn Fredi nimmt dich nun mit in dein neues Zuhause im Badischen….. Forst.

 

Plötzlich nahm mich Marco auf den Arm und sagte machs gut bei Fredi und streichelte mich gaaaanz lange. Marco hatte eine ganz andere Stimme als sonst, komisch. Er setzte mich bei Fredi ins Auto… in so einen Käfig, da konnte ich gar nicht abhauen, alles verschlossen. Dann fuhr Fredi los und machte auch noch Musik an. Fredi dachte vielleicht…. ich brauche Ablenkung für die lange Fahrt nach Forst? Puhh denkste…… ich habe einfach geschlafen, den ganzen langen Weg. Nach Stunden langer Autofahrt plötzlich ein Halt, hmm dachte ich was ist jetzt los, muss er mal? Fredi nahm ich aus dem Käfig uns stellte mich auf die Straße, kam doch plötzlich ein Mensch mit einem anderen Hund vorbei gelaufen, so einen hatte ich zuvor noch niiiie gesehen.

 

 

Fredi sagte zu ihm Hallo Nachbar warst du mit deinem Dackel unterwegs? Nachbar, Dackel…. was für Namen. Fredi sagte mir dieser Dackel ist auch ein Hund und er heißt Douglas und stammt aus Frankreich und der Mensch heißt Egon und ist unser Nachbar. Und dann machte mir Fredi etwas um den Hals, schöne Kacke zuerst muss man seine Schwestern und Eltern verlassen und dann wird man auch noch am Hals angebunden? Puhh………. was mag da wohl noch alles kommen?

 

 

Im Garten angekommen kam noch so einer (Hund) Puhh wieviel kommen denn da noch……….. Schwarz und Weiß und ist genau so groß wie ich. Fredi sagte…. das ist Mojo und er wird ab jetzt dein Freund sein? Freund, der hat mich einfach links liegen lassen und sein Kopf sooooo eingebildet, dieser Schnösel. Und mit dem muss ich Freundschaft schließen?

 


22.09.16
22.09.16
22.09.16
22.09.16

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Aesra am 24.07.17
Aesra am 24.07.17